Fantasy Filmfest 2016: Imperium (6/10)

Just because you’re not looking at something doesn’t mean it’s not there.

Mein zweiter Fantasy Filmfest-Tag sollte ein unfreiwilliger Themenabend werden. Zuvor hatte ich UNDER THE SHADOW gesehen, der sich mit der Angst von Menschen in Kriegsgebieten befasst. IMPERIUM thematisiert nun die Angst vor Fremden, die oft aus genau diesen Ländern in die westliche Hemisphäre fliehen. Ich hatte ihn mir deswegen ausgesucht, weil DANIEL RADCLIFFE mal in einer anderen Rolle als den ewigen Zauberlehrling sehen wollte. Und ja, er kann definitiv auch anders, wie er in diesem soliden aber grundsätzlich harmlosen Thriller beweist.

Continue reading

Advertisements